Französische Feinstaubplatte

  • Guten Tag an alle „Zoe-Isten“,


    bin neu in diesem Forum und möchte mich kurz vorstellen, verbunden mit einer Frage:


    Ich komme aus Karlsruhe, fahre eine 2018er Zoe, 92 PS und 41 kWh in Black-Pearl-Schwarz.


    Jetzt meine Frage:


    Da für mich die französische Grenze nicht weit ist, bin ich dort auch recht häufig.

    Dafür braucht man (auch Frau) in vielen Bereichen eine Umweltplakette, um z.B.

    nach Straßburg zu fahren.


    Diese Plakette zu besorgen ist theoretisch kein Problem, geht nur online und kostet

    keine 5 € inkl Postversand.


    Dies habe ich heute probiert. Leider Erfolglos.


    Es scheiterte an der Einstufung des Zoe (Euro 3,4,5,6 usw)


    Hat jemand von Euch eine Ahnung wie die Zoe eingestuft ist.

    Ich habe leider in den Papieren und Zulassung nichts gefunden.

    Die Franzosen meinen damit nicht die grüne Plakette mit der der Wagen ja gekennzeichnet ist.


    Für Eure Antworten schon einmal herzlichen Dank


    Schönen Gruß aus Karlsruhe

    Aus Karlsruhe. Renault Zoe, R 90, ZE 40, Intens, BJ. 1/2018, 41 kWh, Black-Pearl-Schwarz

  • Erstmal willkommen hier im Forum!

    Meinst Du die CRITÁir? Da müsstest Du "keine Angabe zur Umweltkategorie" anklicken und dann eine Kopie der Zulassungsbescheinigung Einscannen.

    Maßgeblich ist ja im Teil I V9 respektive 14.1 und da ist zumindest für meine Zoe keine Klasse zu ermitteln.

    Ich hoffe das hilft Dir weiter?

    Renault ZOE 135 Intens, Quarzweiss, Winterpacket, BOSE, CCS, easy-park-Assistent, doppelter Kofferraumboden

  • Ist diese Plakette eigentlich nur für in Frankreich zugelassene Fahrzeuge notwenig, oder auch für solche aus den Ländern, wo es diese Plakette eben nicht gibt.

    Summmmmm 8)


    Experience R110, Winterpaket, Komfortpaket, Einparkhilfe hinten, LED-Nebelscheinwerfer, AC-Automatik

  • Hallo Zoeloge,


    die Plakette ist für alle Verkehrsteilnehmer, also PKW, LKW und Motorräder vorgeschrieben

    und bei Missachtung mit Strafen belegt.

    Ähnlich wie in Deutschland, in verschiedenen Farben und entsprechender Bedeutung.

    Z.B. für e-Autos die Farbe GRÜN.

    Aus Karlsruhe. Renault Zoe, R 90, ZE 40, Intens, BJ. 1/2018, 41 kWh, Black-Pearl-Schwarz

  • Agitator: genau die meine ich.

    Bei mir wurde beim Ausfüllen des Antrags genau wg. dieser Umweltkategorie,

    bzw. dem Weglassen der Antrag nicht weitergeführt.

    Kopie der Zulassungsbescheinigung ging ohne Probleme.

    Morgen nächster Versuch.

    Danke für deine Antwort.

    Aus Karlsruhe. Renault Zoe, R 90, ZE 40, Intens, BJ. 1/2018, 41 kWh, Black-Pearl-Schwarz

  • bruggi ....Hallo Nachbar!


    Bei mir steht da nix von Euro „xyz“, sondern eine Zahlenreihe, getrennt durch / !

    Also nichts, aus dem man (Frau) entnehmen könnte, welche Einstufung im Bezug auf

    Schadstoffemissionen vorhanden ist.


    Mir ist nur bekannt, dass die bei uns geltende grüne Plakette nicht gleichbedeutend

    mit der französischen ist.


    Im Gegensatz zu unserer laschen Überwachung der Umweltzonen, sind die französischen

    Kontrollen streng und konsequent.


    Ich hatte diesbezüglich am WE ein sehr nettes Gespräch mit einem Teslafahrer aus F

    an der Staustufe Iffezheim (Lademöglichkeit EnBW beim Rheinkraftwerk), der mir das

    bestätigte.


    Schönen Gruß

    Aus Karlsruhe. Renault Zoe, R 90, ZE 40, Intens, BJ. 1/2018, 41 kWh, Black-Pearl-Schwarz

  • Kurze Vollzugsmeldung


    Das Ordern der französischen Umweltplakette (GRÜN),

    hat nach einigen Versuchen geklappt.


    Es ist wohl tatsächlich so, dass für das Eingabefeld (entsprechend Eintrag Zulassungsbescheinigung Teil 1 - V9) keine Eintragungen gemacht werden müssen.


    Schönen Gruß aus Karlsruhe

    Aus Karlsruhe. Renault Zoe, R 90, ZE 40, Intens, BJ. 1/2018, 41 kWh, Black-Pearl-Schwarz

  • Kann ich bestätigen. Habe einfach Euro 6 angegeben und hat auf Anhieb geklappt.

    Heute kam die Bestätigung und nun warte ich nur noch auf den Aufkleber.

    Eigentlich schlimm, dass die EU das nicht schaftt, dass alle Mitgliedsstaaten mit einem einheitlichen Aufkleber auskommen :rolleyes:...naja, sind halt keine Bananen ^^

    auch schönen Gruß aus Karlsruhe

    Zoe R110 Life 41kwh weiß EZ: 01.2020 CCS-Lader, Wallbox Heidelberg Home Eco.

  • bruggi

    Ich stimme Dir da voll und ganz zu, traurig das Ganze.

    Allerdings sollte nicht vergessen werden, daß hier Deutschland der ganz große Bremser ist.

    Nahezu alle Versuche aus Brüssel, ob es sich um die Berechnung des Verbrauches (wegen uns wird das Fahrzeuggewicht mit einbezogen, wodurch sogar ein Leopard II Panzer eine Plakette bekommen würde) heuer des Flottenverbrauches (Saftige Abmilderung der Strafzahlungen durch Bereitstellung eines Alibi E-Autos) oder Homologisierung des Strassenverkehrsrechts (Tempolimit etc.) geht, in allen Fällen treten wir auf die Bremse um die heimische Industrie zu schützen.

    Auch ist es eine EU Vorgabe, dass sich der Verbrauch eines Fahrzeuges an der Realität zu messen hat, was wir rechtswidrig umgedeutet haben. So erfüllen die umgerüsteten oder neu getesteten Fahrzeuge aus Deutschland nicht mal im Ansatz diese Vorgaben. Alles bekannt, in unzähligen Zeitungsartikeln, Dokumentationen oder Veröffentlichungen unabhängiger Institute veröffentlicht.

    Leider auch der Einfluss des VDA auf das Kanzleramt und Brüssel. Aber naja, GM war auch mal der mächtigste Fahrzeughersteller, der analog die Zeichen der Zeit nicht erkannt hat.

    Sorry, das musste mal raus

    Renault ZOE 135 Intens, Quarzweiss, Winterpacket, BOSE, CCS, easy-park-Assistent, doppelter Kofferraumboden

  • Update: Meine Plakette ist heute angekommen.

    Anschreiben in Englisch, Anwendungsbeschreibung in Französisch .... umgekehrt wäre mir lieber gewesen :rolleyes:

    Hab mir das Französisch von einer Französischlehrerin übersetzen lassen. Passt leider überhaupt nicht zur Plakete.

    Da ist von einem Fahrzeug OHNE Frontscheibe die Rede und die Plakette soll "gut sichtbar irgendwo vorne auf das Fahrzeug" geklebt werden.

    Zum Glück hat sich herausgestellt, dass es eine "ganz normale" für die Windschutzscheibe ist :)

    Zoe R110 Life 41kwh weiß EZ: 01.2020 CCS-Lader, Wallbox Heidelberg Home Eco.

  • bruggi

    Auch meine ist heute angekommen und ....“zack“ ....schon an der Scheibe.

    Da klebt sie nun, in freundlicher Gesellschaft der grünen Deutschen Plakette.

    Also wir wären für Frankreich gerüstet - allein die Fahrt dorthin ist ja,

    aus bekannten Gründen, b.a.w. nicht möglich.

    Aus Karlsruhe. Renault Zoe, R 90, ZE 40, Intens, BJ. 1/2018, 41 kWh, Black-Pearl-Schwarz