Bordcomputer

  • hallo zusammen,


    hat von euch schon mal jemand die Genauigkeit des Bordcomputers unter die Lupe genommen?

    was ich meine ist, den Vergleich wie bei Verbrennen von durchschnittlich verbrauchter Leistung den der Bordcomputer ermittelt hat z.b. 13,6 kwh/100km mit dem tatsächlich nachgladenem zu vergleichen?


    wie nah kommt hier der Bordcomputer dem tatsächlichen Verbrauch?


    leider hat die ladestation die ich verwende keinen Zähler, da kostenlos 8o

    ZOE life Phase2 41kwh mit Winterpaket, Armlehne, Nebelscheinwerfer und Ganzjahresreifen BJ 05/20


    Grand Scenic 4 TCE 140 EDC Bose

  • Schau doch mal auf Spritmonitor. Z.B bei mir - unter dem Bild gibts auch Info wer bei Spritmonitor seine Daten veröffentlicht.

    ZOE Z.E.50 INTENS, EZ: 10.12.2019, Titanium-Grau; Winterpaket, CCS, Armlehne, Doppelter modifizierter Boden

  • danke für den Hinweis, aber das ist ja nur die eine Sichtweise, nämlich der reale Verbrauch. mir geht es mehr darum zu wissen wie weit die angegebenen Werte im auto mit den realen übereinstimmen und das kann ich leider aus deinen Zahlen nicht sehen.

    ZOE life Phase2 41kwh mit Winterpaket, Armlehne, Nebelscheinwerfer und Ganzjahresreifen BJ 05/20


    Grand Scenic 4 TCE 140 EDC Bose

  • wenn du auf das Spritmonitor Portal gehst und meinen Wagen suchst, diesen auswählen. In der Tabelle ist am Ende ein ikon. Dort draufdrücken und der zeigt dann den Bordcomputer Wert an.

    ZOE Z.E.50 INTENS, EZ: 10.12.2019, Titanium-Grau; Winterpaket, CCS, Armlehne, Doppelter modifizierter Boden

  • danke für die pn :thumbup: habs jetzt gefunden!


    realer Verbrauch ist doch sehr unterschiedlich zu den angezeigten vom BC.


    danke auch für den tip den BC mal ab und zu mal zurück zu setzten um genauere Ergebnisse zu bekommen!


    mal ne Frage in die Runde der Experten hier, bei dem Vergleich waren Unterschiede von 2 bis zu 6 kWh pro 100km zu sehen, kann das vielleicht auch von ladeverlusten kommen, oder habt ihr vielleicht andere Erfahrungen gemacht?

    ZOE life Phase2 41kwh mit Winterpaket, Armlehne, Nebelscheinwerfer und Ganzjahresreifen BJ 05/20


    Grand Scenic 4 TCE 140 EDC Bose

  • das mit den Ladeverlusten kann es eigentlich nicht sein. Wenn die ZOE 100% anzeigt sind 100% auch drin. Ladeverluste könntest du an denier Ladestation sehen. 0 auf 100% geladen und dann mal schauen was der Zähler anzeigt. Ich schaue auch bei den Ladesäulen z.B. die EON wieviel ich geladen habe. Dann verglichen mit der % Angabe. Bei 22 kW Ladung sind es jedenfalls nicht so viele Verluste.

    ZOE Z.E.50 INTENS, EZ: 10.12.2019, Titanium-Grau; Winterpaket, CCS, Armlehne, Doppelter modifizierter Boden

  • Es kommt drauf an. Haste eine Wallbox? Wenn ja welche? Wielang ist das Stromkabel zur Wallbox? Welchen Querschnitt haben deine Stromleitungen zur Wallbox? Ich habe extra anstatt der empfohlenen 6^2 mm auf 16^2mm erhöht, Preis ist zwar doppelt so hoch aber bei 17 Metern zur Wallbox. Der Unterschied lag bei 3% vs. 1%. Macht bei 1700 Kw schon 34 Kw Verlust den man einspart. Ich hätte also die Leitung ohne Inflation nach knapp 5 Jahren drin.

  • Ich hab die NRGkick 22kW mit 7 m langem Kabel und zur CEE 32 Dose sind es auch ca. 7m. Seit ich die ZE40 hatte, und nun mit der neuen ZOE habe ich zu 95% an Öffi‘s geladen. Den NRGkick nutze ich fast nur für den Smart. Der lässt sich mit Solar deutlich besser laden. Das NRGkick hatte ich früher öfters mit um unterwegs zu laden.

    ZOE Z.E.50 INTENS, EZ: 10.12.2019, Titanium-Grau; Winterpaket, CCS, Armlehne, Doppelter modifizierter Boden