Unser Zoe hat sich selbst zerstört

  • Dh du hast manuell die pb geöffnet über den schalter, richtig?

  • Ja, PB manuell geöffnet. Manchmal tut man aber auch Dinge die unsinnig sind und man sich später fragt ob man das wirklich so gemacht hat... gerade wenn man mehrere unterschiedliche Autos fährt.

    Zoe Intens R135 Z.E.50 , Aquam.Blau, komplett außer Leder ... 11/2020

  • Ich habe es gerade mal ausprobiert : Einsteigen, nicht anschnallen starten: Parkbremse ist aktiv. Tür öffnen Parkbremse deaktivieren - Zoe fährt an ...


    So ähnlich war der Trick, geht auch mit Zündung off zum Rangieren in der Werkstatt mit N .


    Ggf. vom TE aus Versehen betätigt ?

    Gruß, Heiko


    ZOE PH II Life R110 ZE40 Dezir EZ/10/2020

  • Die idee hatte ich auch.
    vielleicht aus gewohnheit betätigt um die handbremse festzumachen


    oder sber der schalter hat sich selbst gelöst, das auto dachte also die pb soll gelöst werden.

    Das würde evtl auch denn kleinen „ruck“ nach dem anhalten erklären den man sieht.

    Bin mal gespannt was da rauskommt.

  • .... das wäre plausibel, wenn zugleich mit dem Türöffnen & PB-Lösen auch auf "N" geschaltet würde. Es kann nicht sein, dass der Wagen sich verselbständigt und ohne Fahrer losfährt.

    Oder andersrum, solange ein Gang eingelegt ist, darf die PB nicht gelöst werden. Das würde dem Bedarf nach fahrerlosem Rangieren, z.B. in der Werkstatt, Genüge tun und wäre sicher genug.


    Ich kann es derzeit nicht testen, habe keine Lust zum Schneeschippen :)


    H.

    ZOE R 135 Intens titanium grau, 11/2020 :) Ausstattung: so ziemlich alles außer Einparkhilfe