E-Auto Förderung 2020

  • Aus dieser Logik hast du Recht. Keiner weiß was die Zukunft bringt.

    Ich muss doch nur aus dem Fenster gucken, zwei Muttis in der Nachbarschaft , fahren täglich je 15KM mit ihren kleinen Benzinern (I10 und Space Star) obwohl Vaddi einen SUV fährt ... Elektrisch ? Viel zu teuer....


    Entweder die Regierung sponsort weiter E-Fahrzeuge oder sie verteuern den Betrieb der Benziner. Sprit, Kfz-Steuer ??

    Gruß, Heiko


    ZOE PH II Life R110 ZE40 Dezir EZ/10/2020

    Vorher 4 Jahre SMART Electric Drive

  • Wie ich schon geschrieben hatte, haben wir unsere ZOE von 2013 (2t Besitzer) mit ~91000 km für 4300,00 € (Startpreis war 4800,00 €) verkauft (HU neu, neue Ganzjahresreifen, Inspektion neu, ...)

    Ich habe noch nie bei einem Autoverkauf in so kurzer Zeit so viele Anfragen bekommen8o

    Insbesondere von jungen Leuten bzw. sogar von einer Familie aus Berlin, die ihn für 4000,00 genommen hätte

    22.02.2021 angemeldet^^ ZOE Intens R135 Z.E. 50 in DeCir-Rot, Winterpaket, CCS, Mittelarmlehne, hinterer Stoßstangenschutz von Renault, Ladekantenschutz von L&Z, Windabweiser von ClimAir, auf Ganzjahresreifen gewechselt


    1982er Harley Shovelhead

    2005er Harley-Sportster

    2000er Saab 9-5 I Turbo Kombi

  • denke wenn die Förderung irgendwann mal wegfällt, da kosten die e autos schon liste weniger oder die Rabatte beim freundlichen sind viel höher.

    Bisher war es immer so, das der Listenpreis geblieben ist und Renault, bei sich geänderter Förderung, einfach den Eigenanteil des Rabattes angepasst hat. Im Moment wirbt Renault ja mit 10k Rabatt inkl. Förderung. Und daran wird sich bestimmt so schnell nichts ändern.

    Um den Listenpreis zu ändern, müsste die Konkurrenz mitziehen, denn dieser orientiert sich normalerweise an den vergleichbaren Modellen der Klasse.